Squash Winterthur

Squash Winterthur wurde am 13. Juni 2009 als Dachverein für Squash Racket-Club Winterthur (gegründet 1983) Squash Club Seuzach* (gegründet 2004)  und den Juniorenverein Young Devils Winterthur (gegründet 2009) ins Leben gerufen.

Diese Struktur erlaubt es, mehrere Mannschaften in oberen Ligen des Interclubbetriebes von Swiss Squash unter einer Leitung  (Vorstand) zu führen.

Squash Winterthur setzt sich für den Squashsport und das nachhaltige Bestehen der Sportart ein.

Dazu engagiert sich Squash Winterthur in folgenden Bereichen:

  • Interclubbetrieb von Swiss Squash mit Damen und Herren Mannschaften.
  • Spielbetrieb für Clubspieler und Einsteiger
  • Integration von interessierten Personen (auch Anfänger) in den Spielbetrieb von Squash Winterthur 
  • Nachwuchsförderung mit einer starken und gut organisierten Juniorenabteilung
  • Organisation von Squashturnieren auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene.
  • Unterstützung der Betriebsgenossenschaft Squash Center Ohringen

* Squash Club Seuzach ist momentan nicht aktiv, da kein Bedarf an mehreren IC Mannschaften

(Juni 2013)